NEWSLETTER 11/22

Kontakt

Das Kita-Jahr hat gerade erst begonnen, aber das Kalenderjahr neigt sich bereits dem Ende zu. Dies bedeutet auch, dass mittlerweile in allen Kitas die Elternausschüsse gewählt sein sollten sowie nach und nach deren konstituierende Sitzungen stattgefunden haben. 

Aus diesem Grund möchten wir neben anderen Kita-Themen insbesondere auf die Vollversammlung des Kreiselternausschusses Bad Dürkheim am 1. Dezember 2022 hinweisen. Mehr dazu im ersten Artikel unseres Newsletters. 

Wir möchten insbesondere alle Kitas bzw. Kita-Leitungen sowie Elternausschüsse bitten, diesen Newsletter an die Eltern der Einrichtung weiterzuleiten

Es erwarten Sie die folgenden Themen:

  • Vorstandsnachwahlen und Neuwahlen der LEA-Delegierten
    Vollversammlung des KEA DÜW am 1. Dezember 2022
  • Wie steht es um den Kita-Beirat?
    Hat das neue Gremium in den Kitas im Landkreis bereits getagt?
  • Kita-Leitung als beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss Bad Dürkheim
    Welche Erwartungen haben die Vertretungen der Fachkräfte und Eltern?
  • Stellungnahme der Bundeselternvertretung zur aktuellen Corona-Kita-Studie
    Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche
  • Umsetzung der zusätzlichen Regenerationstage für Kita-Fachkräfte
    Wie sieht die Umsetzung der zusätzlichen Regenerationstage im Landkreis aus?

Elternausschusswahl

VORSTANDSNACHWAHLEN UND NEUWAHLEN DER LEA-DELEGIERTEN

Wir laden alle KEA-Delegierten zur Vollversammlung des KEA DÜW inklusive Vorstandsnachwahlen sowie Neuwahlen der Delegierten für den Landeselternausschuss RLP ein. Die entsprechende Vollversammlung des KEA findet am Donnerstag, den 01.12.2022 […]


Umfrage

WIE STEHT ES UM DEN KITA-BEIRAT?

Viele Elternvertreter im Kita-Beirat haben sich im Laufe des vergangenen Kita-Jahres bei uns gemeldet, dass sie auf die Einberufung des Beirates von Seiten ihres Träger warten. Dies war Anlass genug […]


Daumen hoch

KITA-LEITUNG ALS BERATENDES MITGLIED IM JUGENDHILFEAUSSCHUSS BAD DÜRKHEIM

Der Kreiselternausschuss Bad Dürkheim sowie der Fachkräfteverband RLP freuen sich über die Berufung der Kita-Leitungen Uschi Theis (Lambrecht) und Gary Kuhn (Bad Dürkheim) als beratende Mitglieder in den Jugendhilfeausschuss (JHA) […]


Presse

STELLUNGNAHME DER BUNDESELTERNVERTRETUNG ZUR AKTUELLEN CORONA-KITA-STUDIE

Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ muss weiter finanziert werden Am gestrigen Tage wurde der Abschlussbericht zur Corona-KiTa-Studie vom Robert Koch Institut und dem Deutschen Jugendinstitut veröffentlicht. Kinder […]


Daumen runter

UMSETZUNG DER ZUSÄTZLICHEN REGENERATIONSTAGE FÜR KITA-FACHKRÄFTE

Im Mai diesen Jahres gab es eine Einigung zwischen den Arbeitgebern und den Gewerkschaften im KiTa-Tarifstreit. Elternvertreter in ganz RLP haben die Aufwertung des Berufs Kita-Fachkraft durch den attraktiven Abschluss […]


Bei Fragen und Anregungen können Sie uns jeder Zeit unter kontakt@kea-duew.de kontaktieren.

Wir möchten Sie ebenso bitten, diese Mail an interessierte Eltern oder sonstige Kita-Akteure weiterzuleiten.

Ihr Team vom KEA DÜW

NEWSLETTER 10/22

Das neue Kita-Jahr ist noch nicht alt und und erste Fragen sowie Problemstellungen erreichen uns bzw. werden auch in der Presse diskutiert. 

Als Elternvertreter möchten wir zu wichtigen Themen rund um das Kita-System informieren, Stellung beziehen und auch Missverständnisse ausräumen, die noch viel zu oft kommuniziert werden.

Es erwarten Sie die folgenden Themen:

  • Mitglieder im EA – Sind die gewählten immer im Amt?
    Gibt es eine Mindestanzahl an EA-Mitglieder?
  • Missverständnisse und Bedarfsplanung
    Rechtsanspruch, Eltern fordern nicht und die Rolle der Bedarfsplanung 
  • Frühkindliche Bildung ist mehr als ein Haushaltsposten
    Wie der kommunale Grünstadter Träger diskutiert, das Kita-System noch mehr zu belasten
  • Träger müssen ihrer Verantwortung nachkommen!
    Vertretungs- und Hauswirtschaftskräfte dürfen nicht gestrichen werden
  • Corona-Herbst
    Keine Kita-spezifischen Regelungen in der 34. CoBeLVO
  • Elternausschusswahlen 2022
    Warum soll in der Regel in Präsenz gewählt werden
  • Rundschreiben des Landesjugendamtes zur Änderung der KiTaGAVO
    Wie kurzfristig die Fachkräfte entlastet werden sollen

Elternausschusswahl

MITGLIEDER IM EA – SIND DIE GEWÄHLTEN IMMER IM AMT?

Vor dem Hintergrund des § 22a Abs. 2 Satz 2 SGB VIII muss kollektive Elternmitwirkung stattfinden. Das jährliche Gründen und Zustandebringen eines neuen Elternausschusses mit Mitgliedern, deren Kinder die Kita […]


Kiita-Zukunftsgesetz

MISSVERSTÄNDNISSE UND BEDARFSPLANUNG

Wie die Rheinpfalz in ihrem Artikel „Kitas vor großen Herausforderungen“ vom 10. Oktober 2022 berichtete, wird weiterhin der Rechtsanspruch auf eine durchgängige Betreuung von sieben Stunden inklusive Mittagessen als großer […]


Sparschwein

FRÜHKINDLICHE BILDUNG IST MEHR ALS EIN HAUSHALTSPOSTEN

Wie die RHEINPFALZ in Ihrem Artikel „Eltern fordern: Die Kita braucht mehr Personal“ vom 10. Oktober 2022 berichtete, ist die Situation in der städtischen Kita mit Hort am Südring aus […]


Geld

TRÄGER MÜSSEN IHRER VERANTWORTUNG NACHKOMMEN!

Wie die RHEINPFALZ in ihrem Artikel „Bekommen Erzieherinnen keine Hilfe mehr?“ (hier geht es zum Artikel) am 1. Oktober 2022 berichtet hat, überlegt die Stadt Grünstadt pädagogische Vertretungs- sowie Hauswirtschaftskräfte […]


Corona

CORONA-HERBST

Die seit dem 01.10.22 gültige 34. Corona-Bekämpfungsverordnung enthält nach wie vor keine kita-spezifischen Regelungen. Die Kitas befinden sich also nach wie vor im Regelbetrieb. Alle wichtigen Infos rund um die […]


Elternausschusswahl

DER KEA INFORMIERT: ELTERNAUSSCHUSSWAHLEN 2022

Den KEA DÜW erreichen Anfragen, ob nicht auf die Elternversammlung verzichtet werden und stattdessen eine Brief-/Urnenwahl der Elternausschüsse erfolgen könne? Wir nehmen dies als Anlass, um über die rechtlichen und […]


KiTaGAVO

RUNDSCHREIBEN DES LANDESJUGENDAMTS ZUR ÄNDERUNG DER KiTaGAVO

Am 20. Juli 2022 wurden die Änderungen der Landesverordnung zur Ausführung von Bestimmungen des Landesgesetzes über die Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern in Tageseinrichtungen und Kindertagespflege (KiTaGAVO) veröffentlicht. Mit […]


Bei Fragen und Anregungen können Sie uns jeder Zeit unter kontakt@kea-duew.de kontaktieren.

Wir möchten Sie ebenso bitten, diese Mail an interessierte Eltern oder sonstige Kita-Akteure weiterzuleiten.

Ihr Team vom KEA DÜW

NEWSLETTER 09/22

Kita

Liebe Elternausschuss-Mitglieder und KEA-Delegierte,
liebe Eltern und Sorgeberechtigte,
liebe Erzieherinnen und Erzieher, 

die Sommerferien liegen hinter uns und ein neues Kita-Jahr hat begonnen. Es hat sich auch in der Ferienzeit oder insbesondere aktuell einiges in der Kita-Landschaft getan, über das wir in diesem Newsletter gerne informieren möchten.

Es erwarten Sie die folgenden Themen:

  • Wichtige Schritte gegen den Fachkräftemangel in Kitas laufen an
    LEA begrüßt schnelles Handeln der Landesregierung
  • Bundesweite Kampagne „Sprach-Kitas retten“
    Bundeshaushalt darf nicht zu Lasten der Kleinsten gekürzt werden! 
  • Rundschreiben des Landesjugendamtes
    Wegweiser Corona – Testmöglichkeiten – Landesregelungen
  • Stellungnahme des KEA DÜW zum Rheinpfalz Artikel „Arbeiten das ganze Jahr am Limit“ vom 16. Juli 2022 
    Das Kita-Zukunftsgesetz ist nicht für den Fachkräftemangel verantwortlich.

Presse

Wichtige Schritte gegen Fachkräftemangel in Kitas laufen an – LEA begrüßt schnelles Handeln der Landesregierung

Mit einer Verordnungsänderung reagiert das Land auf die massiven Personalengpässe in Kitas und gibt damit die Möglichkeit Assistenz- und Vertretungskräfte effektiver einzusetzen. Die Vorsitzende des Landeselternausschusses der Kitas in RLP […]

Bundesweite Kampagne „Sprach-Kitas retten“ – Bundeshaushalt darf nicht zu Lasten der Kleinsten gekürzt werden!

Bundestag

Am Mittwoch, den 17. August 2022, startete die bundesweite Kampagne „Sprach-Kitas retten“, die sich für einen Erhalt und Fortführung des Bundesprogramms „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ einsetzt. Die Bundesregierung hat in ihrem Haushaltsentwurf für das Jahr 2023 keine Finanzmittel für die Fortsetzung der Sprach-Kitas eingeplant […]

INFORMATIONEN FÜR DAS NEUE KITA-JAHR

Corona

Das Landesjugendamt hat einige Informationen für das neue Kita-Jahr zusammengetragen und über diese per Rundschreiben informiert. Über die Inhalte des Rundschreibens wollen wir hiermit gerne informieren. „WEGWEISER KITA & CORONA“ […]

STELLUNGNAHME DES KEA DÜW ZUM RHEINPFALZ ARTIKEL „ARBEITEN GANZES JAHR AM LIMIT“ VOM 16. JULI 2022

Social Media

„Das Kita-Zukunftsgesetz ist nicht für den Fachkräftemangel verantwortlich, aber es beleuchtet durchaus langjährige Versäumnisse im System.“ stellt Gordon Amuser, Vorsitzender des KEA DÜW klar. „Die kurzgegriffene Denkweise, die hinter dem […]

Bei Fragen und Anregungen können Sie uns jeder Zeit unter kontakt@kea-duew.de kontaktieren.

Wir möchten Sie ebenso bitten, diese Mail an interessierte Eltern oder sonstige Kita-Akteure weiterzuleiten.

Ihr Team vom KEA DÜW

NEWSLETTER 07/22

Über uns

Liebe Elternausschuss-Mitglieder und KEA-Delegierte,
liebe Eltern und Sorgeberechtigte,
liebe Erzieherinnen und Erzieher, 

heute schicken wir Ihnen wie gewohnt unseren Newsletter für den Monat Juli. Dabei werden die folgenden Themen behandelt:

  • Kita-Leitung bald beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss 
    Antrag des KEA DÜW zumindest abgeändert angenommen.
  • KEA DÜW kritisiert Aussagen der Stadtverwaltung Bad Dürkheim
    Entlastung für Kinder, Eltern und Fachkräfte steht noch in weiter Ferne.
  • Umfrage zur Bedarfsabfrage/-planung für das Kita-Jahr 2022/23
    Die Ergebnisse der Umfrage sind veröffentlicht.
  • Kita-Quiz
    Hier können alle Kita-Akteure ihr Wissen über Elternmitwirkung und das KiTaG testen.
  • LEA kritisiert angekündigte Betreuungseinschränkungen durch Tarifeinigung für kommunale Kitas
    Müssen unsere Kinder jetzt die Suppe auslöffeln?

Kaugummi

KITA-LEITUNG UND NICHT KITA-FACHKRAFT BALD BERATENDES MITGLIED IM JUGENDHILFEAUSSCHUSS

Die Kindertagesbetreuung ist mittlerweile zu einem Infrastrukturangebot für nahezu alle Familien geworden. Es ist kein Geheimnis, dass die Rahmenbedingungen für die Kita-Fachkräfte noch lange nicht den wissenschaftlich definierten Mindeststandards entsprechen. Daher ist es umso wichtiger, dass im Jugendhilfeausschuss (JHA) direkt aus der Praxis berichtet wird. Das direkte Einfließen der Eindrücke, Erfahrungen und Anregungen aus der […]


Ärger

KEA DÜW KRITISIERT AUSSAGEN DER STADTVERWALTUNG BAD DÜRKHEIM IM SOZIALAUSSCHUSS VOM 28.6.22

Ob in der Stadt Bad Dürkheim überhaupt eine Kindertagesstätte und ein Hort am Standort der Valentin-Ostertag-Schule benötigt wird, stellte die zuständige Beigeordnete Frau Judith Hagen in der Sitzung des Sozialausschusses der Stadt Bad Dürkheim am 28.06.2022 in Frage („Die Rheinpfalz“ vom 30.06.2022). Wie richtig bemerkt wurde, stellte sich diese Frage bereits erstmals im Jahr 2018. […]


Umfrage Bedarfsplanung

ERGEBNISSE DER ELTERNUMFRAGE ZUM BEDARFSGERECHTEN BETREUUNGSANGEBOT

Mit Inkrafttreten des neuen Kita-Gesetzes gewann die Bedarfsplanung in den Kitas deutlich an Relevanz, da sich nun die Bedarfsmeldungen der Eltern direkt auf die möglichen Betreuungszeiten sowie das in der Kita vorhandene Personal auswirken. Um ein Bild der aktuellen Bedarfssituation aus Sicht der Eltern und Sorgeberechtigten zu erhalten, führte der Kreiselternausschuss Bad Dürkheim in den […]


Kita-Quiz

KITA-QUIZ

Bei vielen Eltern besteht Unsicherheit darüber, welche Rechte und Pflichten sie, der Elternausschuss oder der Kita-Beirat haben. Nicht selten herrscht die Meinung vor, der Elternausschuss sei vor allem für organisatorische Dinge rund um die Kita zuständig. Dass der Gesetzgeber den Elternvertretern jedoch einen wichtigen Auftrag erteilt hat, ist den wenigsten bewusst. Sie haben Lust Ihre […]


Presse

LEA KRITISIERT ANGEKÜNDIGTE BETREUUNGSEINSCHRÄNKUNGEN DURCH TARIFEINIGUNG FÜR KOMMUNALE KITAS

Der Landeselternausschuss der Kitas in RLP hat Äußerungen des Geschäftsführers der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) Wolfgang Spree scharf kritisiert. Spree hatte in der Presse angekündigt, dass die neu vereinbarten „Entlastungstage“ für die Fachkräfte zu einer reduzierten Präsenz der Fachkräfte in den Einrichtungen führen werden und deshalb auch zusätzliche Schließtage in den Kindertagesstätten nach sich […]


Bei Fragen und Anregungen können Sie uns jeder Zeit unter kontakt@kea-duew.de kontaktieren.

Wir möchten Sie ebenso bitten, diese Mail an interessierte Eltern oder sonstige Kita-Akteure weiterzuleiten.

Ihr Team vom KEA DÜW

NEWSLETTER 06/22

Newsletter

Liebe Elternausschuss-Mitglieder und KEA-Delegierte,
liebe Eltern und Sorgeberechtigte,
liebe Erzieherinnen und Erzieher, 

heute schicken wir Ihnen wie gewohnt unseren Newsletter für den Monat Juni. Dabei werden die folgenden Themen behandelt:

  • KEA-Vollversammlung am 23. Juni 2022, 19 Uhr
    Online-Versammlung der KEA-Delegierten
  • Plandspiel KiTa-Beirat – Warum noch ein Gremium?
    Die Dokumentation der Veranstaltung ist vom IBEB veröffentlicht worden.
  • LEA fordert gemeinsame Maßnahmen gegen den Fachkräftemangel in Kitas
    Es muss schnell gehandelt werden.
  • KEA DÜW jetzt auch im Landeselternausschuss RLP vertreten
    Neuwahlen des LEA-Vorstands am 20. Mai in Nieder-Olm
  • Tarifeinigung für die Kitas
    LEA RLP begrüßt die Einigung im KiTa-Tarifstreit

Planspiel „Kita-Beirat – Warum und wie? Ausgestaltung in der Praxis“

Am 06.05.2022 fand das PlanspielKita-Beirat – Warum und wie? Ausgestaltung in der Praxisstatt. Dort wurden Ideen und Möglichkeiten zur Vor-, Nachbereitung und Umsetzung der Kita-Beiratssitzung erarbeitet. In der Dokumentation zum Planspiel werden die erörterten Ideen sowie die zurückgemeldeten Kompetenzen und Hemmnisse festgehalten. Die Dokumentationen können Sie können Sie unter folgendem Button herunterladen: […]


lea_logo_neu
LEA FORDERT GEMEINSAME MASSNAHMEN GEGEN DEN FACHKRÄFTEMANGEL IN KITAS

Der Landeselternausschuss stellt am 1. Juni 2022 auf dem 30. Kita-Tag der Spitzen im Bildungsministerium auf Einladung von Bildungsministerin Dr. Hubig sein Positionspapier zum Fachkräftemangel in den Kitas vor. Schon jetzt findet in etlichen Kitas täglich im Land nicht die volle Betreuung statt, weil nicht genug Personal da ist. Dabei fordert der LEA ein Aktionsforum […]


Logo KEA DÜW
DER KEA DÜW IST JETZT AUCH IM VORSTAND DES LANDESELTERNAUSSCHUSS FÜR KITAS RLP VERTRETEN.

Der Landeselternausschuss der Kitas in RLP (LEA) hat in seiner Vollversammlung am 20. Mai in Nieder-Olm einen neuen Vorstand gewählt. Dabei wählten erstmalig nach dem neuen Kitagesetz über 40 Delegierte aus den Jugendamtsbezirken in Rheinland-Pfalz in Anwesenheit von Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig die gesetzliche Interessenvertretung der über 200.000 Kita-Eltern in Rheinland-Pfalz. Dabei wurde der Vorsitzende […]


lea_logo_neu
LEA BEGRÜSST TARIFEINIGUNG FÜR DIE KITAS UND FORDERT PERSONALAUSGLEICH

Der Landeselternausschuss der Kitas in RLP (LEA) hat die Einigung zwischen den Arbeitgebern und den Gewerkschaften im KiTa-Tarifstreit begrüßt. „Es ist eine gute Nachricht, dass die von Corona geschädigten Kinder und Familien keine weiteren Streiktage fürchten müssen“, erklärt LEA-Vorsitzender Andreas Winheller. Der LEA begrüße auch die Aufwertung des Berufs Kita-Fachkraft durch den attraktiven Abschluss als […]


Bei Fragen und Anregungen können Sie uns jeder Zeit unter kontakt@kea-duew.de kontaktieren.

Wir möchten Sie ebenso bitten, diese Mail an interessierte Eltern oder sonstige Kita-Akteure weiterzuleiten.

Ihr Team vom KEA DÜW

NEWSLETTER 05/22

Kita

Liebe Elternausschuss-Mitglieder und KEA-Delegierte,
liebe Eltern und Sorgeberechtigte,
liebe Erzieherinnen und Erzieher, 

es bleiben aufregende und herausfordernde Zeiten in der Kita-Landschaft. Aktuell sind Themen wie Bedarfsplanung, Fachkräftemangel und auch der Kita-Beirat in aller Munde.

Deshalb möchten wir heute zu den genannten Themen informieren bzw. um Ihre Unterstützung bitten:

  • Bedarfsgerechtes Betreuungsangebot in Kitas
    Wir bitten Sie kurz 5 Minuten an einer Online-Umfrage zum Thema Bedarfsabfrage/Bedarfsplanung teilzunehmen.
  • Interaktives Planspiel zum Kita-Beirat zeigt Entwicklungsmöglichkeiten auf
    Das IBEB hat zusammen mit dem KEA DÜW, GER und SÜW ein Online-Planspiel einer Kita-Beiratssitzung durchgeführt.
  • LEA fordert Sonder-Gipfel „Gemeinsam gegen den Fachkräftemangel“
    Es müssen Strategien gefunden werden, um dem sich immer weiter verschärfenden Fachkräftemangel zu begegnen.
Umfrage

BEDARFSGERECHTES BETREUUNGSANGEBOT IN KITAS

Der Kreiselternausschuss Bad Dürkheim hat es sich zum Ziel gesetzt, ein breites Meinungsbild der Eltern und Sorgeberechtigten zu vertreten. Zur Erreichung dieses Ziels benötigen die Elternvertreterinnen und Elternvertreter des Landkreises Ihre Unterstützung! Mit Inkrafttreten des neuen Kita-Gesetzes gewann die Bedarfsplanung in den Kitas deutlich an Relevanz, da sich die Bedarfsmeldungen der Eltern direkt auf die […]

Kiita-Zukunftsgesetz

INTERAKTIVES PLANSPIEL ZUM KITA-BEIRAT ZEIGT ENTWICKLUNGSMÖGLICHKEITEN AUF

Mit Geduld und gutem Willen – gemeinsam für eine gute Kita Am 06. Mai 2022 fand das interaktive Planspiel „Kita-Beirat – Warum und wie? Ausgestaltung in der Praxis“ statt, das vom Institut für Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit (IBEB) mit Unterstützung der Kreiselternausschüsse Bad Dürkheim (KEA DÜW), Germersheim (KEA GER) und Südliche Weinstraße […]

Presse

LEA FORDERT SONDER-GIPFEL „GEMEINSAM GEGEN DEN FACHKRÄFTEMANGEL“

Der Landeselternausschuss der Kitas in RLP (LEA) fordert die Landesregierung auf, unverzüglich einen Sondergipfel der Kita-Fachverbände einzuberufen, um eine Strategie gegen den sich immer weiter verschärfenden Fachkräftemangel in den Kitas zu entwickeln. „Die Situation ist dramatisch und sie wird von Tag zu Tag schlimmer. Wenn wir jetzt nicht schnell handeln, bahnt sich eine Betreuungskatastrophe an“, […]

Bei Fragen und Anregungen können Sie uns jeder Zeit unter kontakt@kea-duew.de kontaktieren.

Wir möchten Sie ebenso bitten, diese Mail an interessierte Eltern oder sonstige Kita-Akteure weiterzuleiten.

Ihr Team vom KEA DÜW

NEWSLETTER 03-03

Sandkasten

Liebe Elternausschuss-Mitglieder und KEA-Delegierte,
liebe Eltern und Sorgeberechtigte,
liebe Erzieherinnen und Erzieher,

die Ereignisse rund um den Krieg in der Ukraine überschlagen sich und wir wollen Sie heute darum bitten, zu helfen und Sie über die möglichen Auswirkungen auf die Kita-Landschaft informieren.

Wir möchten Sie bitten, sich ein paar Minuten für die folgenden beiden Themen zu nehmen:

  • Spendenaktion für die Ukraine
    Unterstützung für das Projekt des Freundeskreis Nadija
  • Versorgung geflüchteter Kindern aus der Ukraine mit einem Betreuungsplatz in der Kita oder Kindertagespflege
    Wie sehen die Rahmenbedingungen in RLP aus?

Herz Ukraine

SPENDENAKTION FÜR DIE UKRAINE

Die Ukraine durchlebt derzeit schreckliche Zeiten. Zeiten des Schmerzes und großer Verluste. Wer hätte jemals gedacht, dass in Europa Menschen und insbesondere Kinder vor einem Krieg aus ihrer Heimat flüchten müssen. Diese Gewissheit ist unerträglich.

Auch über Kinder mit Behinderungen und ihre Familien, die ihre Heimat nicht verlassen können, muss gesprochen werden. Gerade diese Kinder sind in einem besonderen Zustand der Verwirrung und des Missverständnisses.

Schon im neuen KiTa-Gesetz ist die Inklusion verankert:

Kindertagesbetreuung soll allen Kindern gleiche Entwicklungs- und Bildungschancen bieten, unabhängig ihrem Geschlecht, ihrer ethnischen Herkunft, Nationalität, weltanschaulichen und religiösen Zugehörigkeit, einer Behinderung, der sozialen und ökonomischen Situation ihrer Familie und ihren individuellen Fähigkeiten. Sie soll soziale sowie behinderungsbedingte Benachteiligungen ausgleichen. In der Regel findet die Kindertagesbetreuung der Kindern mit und ohne Behinderungen gemeinsam statt.

Auch vor dem Hintergrund des Inklusionsgedanken haben wir uns als KEA DÜW Gedanken gemacht, wie wir die Opfer des Krieges in der Ukraine unterstützen können. Dabei sind wir auf den FreundeskreisNadija gestoßen, der seit 1995 zusammen mit dem Bad Dürkheimer Arzt Dr. Michael Zaczkiewicz ein Projekt in Lemberg unterstützt. Schnell haben wir den Entschluss gefasst, mit Herrn Dr. Zaczkiewicz Kontakt aufzunehmen und unsere Unterstützung anzubieten, denn aktuell werden Spenden dringender als je zuvor benötigt.


Integration

VERSORGUNG VON GEFLÜCHTETEN KINDERN AUS DER UKRAINE MIT EINEM BETREUUNGSPLATZ IN DER KITA ODER KINDERTAGESPFLEGE

Der Krieg in der Ukraine berührt uns alle sehr. Menschen flüchten aus dem Kriegsgebiet in die Bundesrepublik Deutschland. Vor allem Kinder mit Müttern kommen hier in Rheinland-Pfalz an. Nach den belastenden Erfahrungen sollen sie bei ihrer Ankunft hier so gut wie möglich unterstützt werden.

Bereits jetzt erreicht das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung eine Vielzahl Fragen, ob und unter welchen Umständen Kindern ein Betreuungsplatz in einer Kita oder Kindertagespflege angeboten werden kann. Mit seinem Rundschreiben vom 18. März 2022 informiert das Landesamt über die aktuelle Rechtslage und gibt Hinweise zur Versorgung geflüchteten Kindern aus der Ukraine.


Bei Fragen und Anregungen können Sie uns jeder Zeit unter kontakt@kea-duew.de kontaktieren.

Wir möchten Sie ebenso bitten, diese Mail an interessierte Eltern oder sonstige Kita-Akteure weiterzuleiten.

Ihr Team vom KEA DÜW

NEWSLETTER 03-02/2022

Kontakt

Liebe Elternausschuss-Mitglieder und KEA-Delegierte,
liebe Eltern und Sorgeberechtigte,
liebe Erzieherinnen und Erzieher,

heute möchten wir außerhalb unseres regelmäßigen Newsletters über die folgenden Themen informieren:

  • 32. CoBeLVO
    Was ändert sich für unsere Kitas?
  • Einladung zum Planspiel des IBEB
    Warum und wie? Ausgestaltung des Kita-Beirats in der Praxis.
  • Elternmitwirkung in den KiTas in RLP
    Bildungs- und Erziehungspartnerschaft

Corona

ÄNDERUNGEN DURCH DIE 32. COBELVO

Mit dem 18. März 2022 ist die 32. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz in Kraft getreten, mit der auch umfängliche Änderungen für den Bereich der Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege verbunden sind. Über die entsprechenden Änderungen möchten wir hiermit auf Grundlage des Rundschreibens des Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung vom 21. März 2022 an die Eltern […]

Umfrage

PLANSPIEL „KITA-BEIRAT – WARUM UND WIE? AUSGESTALTUNG IN DER PRAXIS“

Gemeinsam mit dem IBEB (Institut für Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit | Rheinland-Pfalz) planen wir für den 06.05.2022, von 18 bis 21 Uhr ein interaktives Planspiel zum Kita-Beirat. Hiermit möchten wir Sie herzlich zu dieser Veranstaltung einladen, die der KEA DÜW mit organisiert. Weiterführende Infos sowie die Anmeldung finden Sie unter https://www.hs-koblenz.de/ibeb/kita-beirat. Wir […]

Weitere Infos zu anstehenden Veranstaltungen, Sprechstunden und jetzt auch Kita-Veranstaltungen finden Sie unter folgendem Button.


ELTERNMITWIRKUNG IN DEN KITAS IN RLP

In unserer Signal-Netzwerkgruppe kam vor einigen Wochen der Wunsch auf, ob wir nicht ein Schaubild oder eine Grafik erstellen können, in der die Gremien der Elternmitwirkung und deren Zusammenspiel dargestellt werden.  Diesem Wunsch wollen wir heute nachkommen und auf ein Schaubild des Landeselternausschuss RLP verweisen, welches aus unserer Sicht alles sehr schön und kompakt erläutert.

Quelle: Grundlagen der Elternmitwirkung in rheinland-pfälzischen KiTas, Herausgeber: Landeselternausschuss der KiTas in RLP, Seite 67

Mit dem neuen KiTa-Gesetz, das am 1. Juli 2021 in Kraft getreten ist, sind die Mitwirkungsrechte der Eltern auf allen Ebenen deutlich ausgeweitet worden. Es wurden neue Rechte definiert, neue Gremien geschaffen und neue Verfahrensweisen eingeführt. Die Rollen und Rechten aller an der KiTa Beteiligten werden in der Broschüre dargestellt und sie soll dafür sorgen, dass in der Praxis der Elternmitwirkung nicht über Formalien diskutiert werden muss.

Die Elternmitwirkungsbroschüre ist über den folgenden Button downloadbar.


Bei Fragen und Anregungen können Sie uns jeder Zeit unter kontakt@kea-duew.de kontaktieren.

Wir möchten Sie ebenso bitten, diese Mail an interessierte Eltern oder sonstige Kita-Akteure weiterzuleiten.

Ihr Team vom KEA DÜW

NEWSLETTER 03-01/2022

Über uns

Liebe Elternausschuss-Mitglieder und KEA-Delegierte,
liebe Eltern und Sorgeberechtigte,
liebe Erzieherinnen und Erzieher,

heute möchten wir Sie zu den folgenden Themen informieren:

  • Best Practice
    Zusammenarbeit von Kreisjugendamt und KEA DÜW
  • Fachkräftemangel
    Gastbeitrag des Fachkräfteverbandes RLP
  • 31. CoBoLVO
    Was ändert sich für unsere Kitas?
  • Veranstaltungen im März und Mai
    Es stehen interessante Veranstlatungen bis Mai an.
  • Terminkalender auf kea-duew.de
    Terminportal für alle Kitas im Landkreis

Best Practice

BEST PRACTICE – ZUSAMMENARBEIT VON KREISJUGENDAMT UND KEA DÜW

Bereits im Jahr 2021 hat der KEA DÜW das Kreisjugendamt (KJA) auf das Konzept der Bedarfsabfrage gegenüber den Eltern in den Kitas im Landkreis angesprochen. Es wurde zugesichert, den KEA bei diesem Thema einzubeziehen, damit auch die Perspektive der Eltern und Familien seine Berücksichtigung findet. Der KEA konnte nun im Rahmen einer Videokonferenz seine Anmerkungen […]


Fachkräftemangel

FACHKRÄFTEMANGEL – GASTBEITRAG DES FACHKRÄFTEVERBANDES RLP

Der KEA DÜW beschäftigt sich auch mit Fragen und Problemstellungen, die nicht alleine Eltern beschäftigten, sondern ist auch interessiert an gemeinsamen Aufgabenstellungen der Kita-Akteure. Vor diesem Hintergrund haben wir im Februar den Kontakt zum Fachkräfteverband RLP gesucht, um Themen zu sondieren. Ein Thema, das uns alle in der Gegenwart und auch in der Zukunft beschäftigen […]


Corona

31. CoBeLVO – WAS ÄNDERT SICH FÜR UNSERE KITAS?

Die Regelungen zur Maskenpflicht in den Kitas werden gelockert. Wahlen von Gremien der Elternmitwirkung sowie Sitzungen des Kita-Beirats sind in Präsenz möglich. Für Jugendliche und Erwachsene gilt in Bring- oder Holsituationen innerhalb der Einrichtungsräume die Maskenpflicht nach § 2 Abs. 2 Satz 2. Für Eltern, Sorgeberechtigte und sonstige Personen, die sich über die Bring- oder […]


Veranstaltung

VERANSTALTUNGEN IM MÄRZ UND MAI

Onlineveranstaltung mit dem Kita-Fachkräfteverband RLP Info-Veranstaltung für Fachkräfte, Eltern und Trägervertrer:innen zum Thema „Rechte der Eltern – Rechte der Kinder – Aufgabe der Kita“. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 16. März 2022, um 19.30 Uhr online per Zoom statt. Die Anmeldedaten zum Zoom-Meeting finden Sie auf der Seite des Fachkräfteverbandes unter folgendem Link: https://kitafachkraefteverband-rlp.de/termine/. Es […]


Kalender

TERMINE AUF KEA-DUEW.DE

Schon länger gibt es auf der Webseite des KEA einen Bereich Termine in dem wir Vorstandssitzungen, Sprechstunden und Veranstaltungen einpflegen. Jetzt, wo die wärmere Jahreszeit wieder in Sicht ist, möchten wir alle Kitas einladen, uns jeder Zeit unter kontakt@kea-duew.de Basare, Feste oder sonstige öffentliche Veranstaltungen zu schicken, um diese im Veranstaltungskalender zu veröffentlichen. Wir werden […]


Bei Fragen und Anregungen können Sie uns jeder Zeit unter kontakt@kea-duew.de kontaktieren.

Wir möchten Sie ebenso bitten, diese Mail an interessierte Eltern oder sonstige Kita-Akteure weiterzuleiten.

Ihr Team vom KEA DÜW

NEWSLETTER 01/22

Newsletter

Liebe Elternausschuss-Mitglieder und KEA-Delegierte,
liebe Eltern und Sorgeberechtigte,
liebe Erzieherinnen und Erzieher,

in unserem heutigen Newsletter möchten wir erneut über einige Themen informieren, die  sich rund um die Zusammenarbeit der Kita-Akteure, Elternmitwirkung und leider auch mal wieder um Corona in unseren Kitas drehen.

Das erwartet Sie heute:

  • Der neu gewählte KEA DÜW stellt sich vor.
    Wer sind wir und was ist uns wichtig?
  • Best Practice
    Elternausschüsse organisieren Corona-Tests in ihren Kitas.
  • Kurzumfrage
    Wird in Ihrer Kita aktuell getestet?
  • Neue Regelungen durch die seit 14.01.21 gültige CoBeLVO
    Was hat sich geändert?
  • Infos zum Kita-Beirat
    Was müssen die Elternvertreter wissen und was muss beachtet werden?
  • Vernetzung mit den Elternausschüssen im Landkreis
    So können wir die Interessen der Eltern im Landkreis vertreten.

Teamwork

Der neu KEA DÜW stellt sich vor. Wer sind wir und was ist uns wichtig?

Wir, der neue Kreiselternausschuss (KEA DÜW), sind die am 14. Dezember 2021 neu gewählte Vertretung der Elternausschüsse der rund 90 Kindertagesstätten. Wir vertreten die Interessen der Familien der über 6.000 Kita-Kinder im Landkreis Bad Dürkheim.

Wir geben Informationen zu allen Kita-relevanten Themen und sind Netzwerk- und Ansprechpartner für Fragen. Wir möchten uns heute bei Ihnen vorstellen, um unserem Gremium ein Gesicht zu geben.

Vorstand KEA DÜW

FÜR ELTERN + KINDER
Wir setzen uns für eine Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Eltern und Kindertagesstätten auf Augenhöhe ein. Elternmitwirkung ist nicht nur eine Pflicht, sondern auch ein Recht.

FÜR KITAS
Unsere zeitnahen Themen betreffen insbesondere das neue Kita-Gesetz und seine Auswirkungen, weiter aber auch der mögliche Wegfall von Hortplätzen sowie andere Themen.

FÜR ELTERNAUSSCHÜSSE
Wir wollen gerne für die lokalen Elternausschüsse Schulungen und Veranstaltungen anbieten, in denen es um Themen wie z. B. Elternmitwirkung geht. Welche Aufgaben hat der Elternausschuss oder der neue Kita-Beirat? Aber auch andere Mehrwertthemen, wie z. B. Erziehung etc.

KONTAKTIERT SIE UNS
Wollen Sie weitere Informationen von uns erhalten oder haben ein aktuelles Anliegen? Wir sind per Mail unter kontakt@kea-duew.de jeder Zeit erreichbar. Oder diskutieren Sie über aktuelle Themen direkt mit. In unserer Messenger Gruppe „KEA-Netzwerk DÜW“ können mit uns und anderen Elternausschüssen und Eltern Fragestellungen besprochen werden. Mehr dazu finden Sie weiter unten im Newsletter.


Best Practice

Best Practice – Elternausschüsse organisieren Corona-Tests in ihren Kitas.

Im Austausch mit unserem Netzwerk von Eltern und Elternausschüssen kam immer wieder die Frage auf, wie die freiwilligen Testungen von Kindern in einzelnen Einrichtungen umgesetzt und organisiert wurden. Also haben wir unser Netzwerk bemüht und zwei Kitas um eine Rückmeldung zu dem Thema gebeten, in denen bereits freiwillige Testungen von Kindern umgesetzt werden. Diese wollen […]


Covid-Test

Kurzumfrage – Wird in Ihrer Kita getestet?

Nach unserem Best Practice Beispiel in Sachen freiwilliger Testungen in Kitas, war eine weitere Frage, die an uns herangetragen wurde, ob uns bekannt ist, in wie vielen Kitas im Landkreis überhaupt bereits getestet wird?

Da uns eine Antwort auf diese Frage natürlich auch interessiert, bitten wir um Ihre Unterstützung. Wir haben eine Kurzumfrage zum Thema „Freiwillige Testung in der Kita“ erstellt. Nehmen Sie sich bitte kurz zwei Minuten Zeit und nehmen Sie Teil.


Corona

Neue Regelungen durch die seit 14.01.21 gültige CoBeLVO – Was hat sich geändert?

Die Entwicklung der Erkrankungen mit dem Coronavirus bleibt auch in den Kitas weiterhin dynamisch. Das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung hat in seinem Rundschreiben vom 17. Januar 2022 an die Eltern und Sorgeberechtigten von Kindern in Kindertagestätten über neue Regelungen bzw. Konkretisierung bestehender Regelungen informiert. Regelungen/Änderungen in § 15 der 29. CoBeLVO (KiTa) Umgang […]


Vollversammlung

Infos zum Kita-Beirat – Was müssen Elternvertreter wissen und was muss beachtet werden?

Seit 1. Juli ist das neue Kita-Gesetz vollständig in Kraft getreten. Damit gibt es dann in allen Kitas ein neues Gremium: Den Kita-Beirat.

Im neuen Kita-Beirat werden die grundsätzlichen Angelegenheiten der pädagogischen Konzeption in der Verantwortungsgemeinschaft von Träger, Kita-Leitung, Kita-Fachkräften und Eltern besprochen. Alle Beteiligten haben im Kita-Beirat die Verantwortung, miteinander im Sinne der Kinder eine gute Kita […]


Social Media

Vernetzung mit den Elternausschüssen im Landkreis

So können wir die Interessen der Eltern im Landkreis vertreten.

Wie das Beispiel aus unserem Beitrag „Best Practice – Elternausschüsse organisieren Corona-Tests in ihren Kitas.“ zeigt, sind kurze und unkomplizierte Kommunikationswege zu den Eltern im Landkreis wichtig, um zu wissen, was diese bewegt. Wir laden Sie in unsere Chat-Gruppe im „Signal“ Messenger (zum Download der Mobil- und Desktop-Apps) ein. In dieser Diskussionsgruppe können sich alle Eltern- und Elternvertreter anmelden und Fragen zu aktuellen Themen stellen oder einfach zu diesen mitdiskutieren.


Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!


Wir freuen uns jeder Zeit über Feedback zu unseren Infos und Newslettern. Kontaktieren Sie uns gerne unter kontakt@kea-duew.de.

Wir möchten Sie ebenso bitten, diese Mail an interessierte Eltern oder sonstige Kita-Akteure weiterzuleiten.

Ihr Team vom KEA DÜW