NEWSLETTER 06/22

Newsletter

Liebe Elternausschuss-Mitglieder und KEA-Delegierte,
liebe Eltern und Sorgeberechtigte,
liebe Erzieherinnen und Erzieher, 

heute schicken wir Ihnen wie gewohnt unseren Newsletter für den Monat Juni. Dabei werden die folgenden Themen behandelt:

  • KEA-Vollversammlung am 23. Juni 2022, 19 Uhr
    Online-Versammlung der KEA-Delegierten
  • Plandspiel KiTa-Beirat – Warum noch ein Gremium?
    Die Dokumentation der Veranstaltung ist vom IBEB veröffentlicht worden.
  • LEA fordert gemeinsame Maßnahmen gegen den Fachkräftemangel in Kitas
    Es muss schnell gehandelt werden.
  • KEA DÜW jetzt auch im Landeselternausschuss RLP vertreten
    Neuwahlen des LEA-Vorstands am 20. Mai in Nieder-Olm
  • Tarifeinigung für die Kitas
    LEA RLP begrüßt die Einigung im KiTa-Tarifstreit

Planspiel „Kita-Beirat – Warum und wie? Ausgestaltung in der Praxis“

Am 06.05.2022 fand das PlanspielKita-Beirat – Warum und wie? Ausgestaltung in der Praxisstatt. Dort wurden Ideen und Möglichkeiten zur Vor-, Nachbereitung und Umsetzung der Kita-Beiratssitzung erarbeitet. In der Dokumentation zum Planspiel werden die erörterten Ideen sowie die zurückgemeldeten Kompetenzen und Hemmnisse festgehalten. Die Dokumentationen können Sie können Sie unter folgendem Button herunterladen: […]


lea_logo_neu
LEA FORDERT GEMEINSAME MASSNAHMEN GEGEN DEN FACHKRÄFTEMANGEL IN KITAS

Der Landeselternausschuss stellt am 1. Juni 2022 auf dem 30. Kita-Tag der Spitzen im Bildungsministerium auf Einladung von Bildungsministerin Dr. Hubig sein Positionspapier zum Fachkräftemangel in den Kitas vor. Schon jetzt findet in etlichen Kitas täglich im Land nicht die volle Betreuung statt, weil nicht genug Personal da ist. Dabei fordert der LEA ein Aktionsforum […]


Logo KEA DÜW
DER KEA DÜW IST JETZT AUCH IM VORSTAND DES LANDESELTERNAUSSCHUSS FÜR KITAS RLP VERTRETEN.

Der Landeselternausschuss der Kitas in RLP (LEA) hat in seiner Vollversammlung am 20. Mai in Nieder-Olm einen neuen Vorstand gewählt. Dabei wählten erstmalig nach dem neuen Kitagesetz über 40 Delegierte aus den Jugendamtsbezirken in Rheinland-Pfalz in Anwesenheit von Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig die gesetzliche Interessenvertretung der über 200.000 Kita-Eltern in Rheinland-Pfalz. Dabei wurde der Vorsitzende […]


lea_logo_neu
LEA BEGRÜSST TARIFEINIGUNG FÜR DIE KITAS UND FORDERT PERSONALAUSGLEICH

Der Landeselternausschuss der Kitas in RLP (LEA) hat die Einigung zwischen den Arbeitgebern und den Gewerkschaften im KiTa-Tarifstreit begrüßt. „Es ist eine gute Nachricht, dass die von Corona geschädigten Kinder und Familien keine weiteren Streiktage fürchten müssen“, erklärt LEA-Vorsitzender Andreas Winheller. Der LEA begrüße auch die Aufwertung des Berufs Kita-Fachkraft durch den attraktiven Abschluss als […]


Bei Fragen und Anregungen können Sie uns jeder Zeit unter kontakt@kea-duew.de kontaktieren.

Wir möchten Sie ebenso bitten, diese Mail an interessierte Eltern oder sonstige Kita-Akteure weiterzuleiten.

Ihr Team vom KEA DÜW

NEWSLETTER 05/22

Kita

Liebe Elternausschuss-Mitglieder und KEA-Delegierte,
liebe Eltern und Sorgeberechtigte,
liebe Erzieherinnen und Erzieher, 

es bleiben aufregende und herausfordernde Zeiten in der Kita-Landschaft. Aktuell sind Themen wie Bedarfsplanung, Fachkräftemangel und auch der Kita-Beirat in aller Munde.

Deshalb möchten wir heute zu den genannten Themen informieren bzw. um Ihre Unterstützung bitten:

  • Bedarfsgerechtes Betreuungsangebot in Kitas
    Wir bitten Sie kurz 5 Minuten an einer Online-Umfrage zum Thema Bedarfsabfrage/Bedarfsplanung teilzunehmen.
  • Interaktives Planspiel zum Kita-Beirat zeigt Entwicklungsmöglichkeiten auf
    Das IBEB hat zusammen mit dem KEA DÜW, GER und SÜW ein Online-Planspiel einer Kita-Beiratssitzung durchgeführt.
  • LEA fordert Sonder-Gipfel „Gemeinsam gegen den Fachkräftemangel“
    Es müssen Strategien gefunden werden, um dem sich immer weiter verschärfenden Fachkräftemangel zu begegnen.
Umfrage

BEDARFSGERECHTES BETREUUNGSANGEBOT IN KITAS

Der Kreiselternausschuss Bad Dürkheim hat es sich zum Ziel gesetzt, ein breites Meinungsbild der Eltern und Sorgeberechtigten zu vertreten. Zur Erreichung dieses Ziels benötigen die Elternvertreterinnen und Elternvertreter des Landkreises Ihre Unterstützung! Mit Inkrafttreten des neuen Kita-Gesetzes gewann die Bedarfsplanung in den Kitas deutlich an Relevanz, da sich die Bedarfsmeldungen der Eltern direkt auf die […]

Kiita-Zukunftsgesetz

INTERAKTIVES PLANSPIEL ZUM KITA-BEIRAT ZEIGT ENTWICKLUNGSMÖGLICHKEITEN AUF

Mit Geduld und gutem Willen – gemeinsam für eine gute Kita Am 06. Mai 2022 fand das interaktive Planspiel „Kita-Beirat – Warum und wie? Ausgestaltung in der Praxis“ statt, das vom Institut für Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit (IBEB) mit Unterstützung der Kreiselternausschüsse Bad Dürkheim (KEA DÜW), Germersheim (KEA GER) und Südliche Weinstraße […]

Presse

LEA FORDERT SONDER-GIPFEL „GEMEINSAM GEGEN DEN FACHKRÄFTEMANGEL“

Der Landeselternausschuss der Kitas in RLP (LEA) fordert die Landesregierung auf, unverzüglich einen Sondergipfel der Kita-Fachverbände einzuberufen, um eine Strategie gegen den sich immer weiter verschärfenden Fachkräftemangel in den Kitas zu entwickeln. „Die Situation ist dramatisch und sie wird von Tag zu Tag schlimmer. Wenn wir jetzt nicht schnell handeln, bahnt sich eine Betreuungskatastrophe an“, […]

Bei Fragen und Anregungen können Sie uns jeder Zeit unter kontakt@kea-duew.de kontaktieren.

Wir möchten Sie ebenso bitten, diese Mail an interessierte Eltern oder sonstige Kita-Akteure weiterzuleiten.

Ihr Team vom KEA DÜW

NEWSLETTER 03-03

Sandkasten

Liebe Elternausschuss-Mitglieder und KEA-Delegierte,
liebe Eltern und Sorgeberechtigte,
liebe Erzieherinnen und Erzieher,

die Ereignisse rund um den Krieg in der Ukraine überschlagen sich und wir wollen Sie heute darum bitten, zu helfen und Sie über die möglichen Auswirkungen auf die Kita-Landschaft informieren.

Wir möchten Sie bitten, sich ein paar Minuten für die folgenden beiden Themen zu nehmen:

  • Spendenaktion für die Ukraine
    Unterstützung für das Projekt des Freundeskreis Nadija
  • Versorgung geflüchteter Kindern aus der Ukraine mit einem Betreuungsplatz in der Kita oder Kindertagespflege
    Wie sehen die Rahmenbedingungen in RLP aus?

Herz Ukraine

SPENDENAKTION FÜR DIE UKRAINE

Die Ukraine durchlebt derzeit schreckliche Zeiten. Zeiten des Schmerzes und großer Verluste. Wer hätte jemals gedacht, dass in Europa Menschen und insbesondere Kinder vor einem Krieg aus ihrer Heimat flüchten müssen. Diese Gewissheit ist unerträglich.

Auch über Kinder mit Behinderungen und ihre Familien, die ihre Heimat nicht verlassen können, muss gesprochen werden. Gerade diese Kinder sind in einem besonderen Zustand der Verwirrung und des Missverständnisses.

Schon im neuen KiTa-Gesetz ist die Inklusion verankert:

Kindertagesbetreuung soll allen Kindern gleiche Entwicklungs- und Bildungschancen bieten, unabhängig ihrem Geschlecht, ihrer ethnischen Herkunft, Nationalität, weltanschaulichen und religiösen Zugehörigkeit, einer Behinderung, der sozialen und ökonomischen Situation ihrer Familie und ihren individuellen Fähigkeiten. Sie soll soziale sowie behinderungsbedingte Benachteiligungen ausgleichen. In der Regel findet die Kindertagesbetreuung der Kindern mit und ohne Behinderungen gemeinsam statt.

Auch vor dem Hintergrund des Inklusionsgedanken haben wir uns als KEA DÜW Gedanken gemacht, wie wir die Opfer des Krieges in der Ukraine unterstützen können. Dabei sind wir auf den FreundeskreisNadija gestoßen, der seit 1995 zusammen mit dem Bad Dürkheimer Arzt Dr. Michael Zaczkiewicz ein Projekt in Lemberg unterstützt. Schnell haben wir den Entschluss gefasst, mit Herrn Dr. Zaczkiewicz Kontakt aufzunehmen und unsere Unterstützung anzubieten, denn aktuell werden Spenden dringender als je zuvor benötigt.


Integration

VERSORGUNG VON GEFLÜCHTETEN KINDERN AUS DER UKRAINE MIT EINEM BETREUUNGSPLATZ IN DER KITA ODER KINDERTAGESPFLEGE

Der Krieg in der Ukraine berührt uns alle sehr. Menschen flüchten aus dem Kriegsgebiet in die Bundesrepublik Deutschland. Vor allem Kinder mit Müttern kommen hier in Rheinland-Pfalz an. Nach den belastenden Erfahrungen sollen sie bei ihrer Ankunft hier so gut wie möglich unterstützt werden.

Bereits jetzt erreicht das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung eine Vielzahl Fragen, ob und unter welchen Umständen Kindern ein Betreuungsplatz in einer Kita oder Kindertagespflege angeboten werden kann. Mit seinem Rundschreiben vom 18. März 2022 informiert das Landesamt über die aktuelle Rechtslage und gibt Hinweise zur Versorgung geflüchteten Kindern aus der Ukraine.


Bei Fragen und Anregungen können Sie uns jeder Zeit unter kontakt@kea-duew.de kontaktieren.

Wir möchten Sie ebenso bitten, diese Mail an interessierte Eltern oder sonstige Kita-Akteure weiterzuleiten.

Ihr Team vom KEA DÜW

NEWSLETTER 03-02/2022

Kontakt

Liebe Elternausschuss-Mitglieder und KEA-Delegierte,
liebe Eltern und Sorgeberechtigte,
liebe Erzieherinnen und Erzieher,

heute möchten wir außerhalb unseres regelmäßigen Newsletters über die folgenden Themen informieren:

  • 32. CoBeLVO
    Was ändert sich für unsere Kitas?
  • Einladung zum Planspiel des IBEB
    Warum und wie? Ausgestaltung des Kita-Beirats in der Praxis.
  • Elternmitwirkung in den KiTas in RLP
    Bildungs- und Erziehungspartnerschaft

Corona

ÄNDERUNGEN DURCH DIE 32. COBELVO

Mit dem 18. März 2022 ist die 32. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz in Kraft getreten, mit der auch umfängliche Änderungen für den Bereich der Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege verbunden sind. Über die entsprechenden Änderungen möchten wir hiermit auf Grundlage des Rundschreibens des Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung vom 21. März 2022 an die Eltern […]

Umfrage

PLANSPIEL „KITA-BEIRAT – WARUM UND WIE? AUSGESTALTUNG IN DER PRAXIS“

Gemeinsam mit dem IBEB (Institut für Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit | Rheinland-Pfalz) planen wir für den 06.05.2022, von 18 bis 21 Uhr ein interaktives Planspiel zum Kita-Beirat. Hiermit möchten wir Sie herzlich zu dieser Veranstaltung einladen, die der KEA DÜW mit organisiert. Weiterführende Infos sowie die Anmeldung finden Sie unter https://www.hs-koblenz.de/ibeb/kita-beirat. Wir […]

Weitere Infos zu anstehenden Veranstaltungen, Sprechstunden und jetzt auch Kita-Veranstaltungen finden Sie unter folgendem Button.


ELTERNMITWIRKUNG IN DEN KITAS IN RLP

In unserer Signal-Netzwerkgruppe kam vor einigen Wochen der Wunsch auf, ob wir nicht ein Schaubild oder eine Grafik erstellen können, in der die Gremien der Elternmitwirkung und deren Zusammenspiel dargestellt werden.  Diesem Wunsch wollen wir heute nachkommen und auf ein Schaubild des Landeselternausschuss RLP verweisen, welches aus unserer Sicht alles sehr schön und kompakt erläutert.

Quelle: Grundlagen der Elternmitwirkung in rheinland-pfälzischen KiTas, Herausgeber: Landeselternausschuss der KiTas in RLP, Seite 67

Mit dem neuen KiTa-Gesetz, das am 1. Juli 2021 in Kraft getreten ist, sind die Mitwirkungsrechte der Eltern auf allen Ebenen deutlich ausgeweitet worden. Es wurden neue Rechte definiert, neue Gremien geschaffen und neue Verfahrensweisen eingeführt. Die Rollen und Rechten aller an der KiTa Beteiligten werden in der Broschüre dargestellt und sie soll dafür sorgen, dass in der Praxis der Elternmitwirkung nicht über Formalien diskutiert werden muss.

Die Elternmitwirkungsbroschüre ist über den folgenden Button downloadbar.


Bei Fragen und Anregungen können Sie uns jeder Zeit unter kontakt@kea-duew.de kontaktieren.

Wir möchten Sie ebenso bitten, diese Mail an interessierte Eltern oder sonstige Kita-Akteure weiterzuleiten.

Ihr Team vom KEA DÜW

NEWSLETTER 03-01/2022

Über uns

Liebe Elternausschuss-Mitglieder und KEA-Delegierte,
liebe Eltern und Sorgeberechtigte,
liebe Erzieherinnen und Erzieher,

heute möchten wir Sie zu den folgenden Themen informieren:

  • Best Practice
    Zusammenarbeit von Kreisjugendamt und KEA DÜW
  • Fachkräftemangel
    Gastbeitrag des Fachkräfteverbandes RLP
  • 31. CoBoLVO
    Was ändert sich für unsere Kitas?
  • Veranstaltungen im März und Mai
    Es stehen interessante Veranstlatungen bis Mai an.
  • Terminkalender auf kea-duew.de
    Terminportal für alle Kitas im Landkreis

Best Practice

BEST PRACTICE – ZUSAMMENARBEIT VON KREISJUGENDAMT UND KEA DÜW

Bereits im Jahr 2021 hat der KEA DÜW das Kreisjugendamt (KJA) auf das Konzept der Bedarfsabfrage gegenüber den Eltern in den Kitas im Landkreis angesprochen. Es wurde zugesichert, den KEA bei diesem Thema einzubeziehen, damit auch die Perspektive der Eltern und Familien seine Berücksichtigung findet. Der KEA konnte nun im Rahmen einer Videokonferenz seine Anmerkungen […]


Fachkräftemangel

FACHKRÄFTEMANGEL – GASTBEITRAG DES FACHKRÄFTEVERBANDES RLP

Der KEA DÜW beschäftigt sich auch mit Fragen und Problemstellungen, die nicht alleine Eltern beschäftigten, sondern ist auch interessiert an gemeinsamen Aufgabenstellungen der Kita-Akteure. Vor diesem Hintergrund haben wir im Februar den Kontakt zum Fachkräfteverband RLP gesucht, um Themen zu sondieren. Ein Thema, das uns alle in der Gegenwart und auch in der Zukunft beschäftigen […]


Corona

31. CoBeLVO – WAS ÄNDERT SICH FÜR UNSERE KITAS?

Die Regelungen zur Maskenpflicht in den Kitas werden gelockert. Wahlen von Gremien der Elternmitwirkung sowie Sitzungen des Kita-Beirats sind in Präsenz möglich. Für Jugendliche und Erwachsene gilt in Bring- oder Holsituationen innerhalb der Einrichtungsräume die Maskenpflicht nach § 2 Abs. 2 Satz 2. Für Eltern, Sorgeberechtigte und sonstige Personen, die sich über die Bring- oder […]


Veranstaltung

VERANSTALTUNGEN IM MÄRZ UND MAI

Onlineveranstaltung mit dem Kita-Fachkräfteverband RLP Info-Veranstaltung für Fachkräfte, Eltern und Trägervertrer:innen zum Thema „Rechte der Eltern – Rechte der Kinder – Aufgabe der Kita“. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 16. März 2022, um 19.30 Uhr online per Zoom statt. Die Anmeldedaten zum Zoom-Meeting finden Sie auf der Seite des Fachkräfteverbandes unter folgendem Link: https://kitafachkraefteverband-rlp.de/termine/. Es […]


Kalender

TERMINE AUF KEA-DUEW.DE

Schon länger gibt es auf der Webseite des KEA einen Bereich Termine in dem wir Vorstandssitzungen, Sprechstunden und Veranstaltungen einpflegen. Jetzt, wo die wärmere Jahreszeit wieder in Sicht ist, möchten wir alle Kitas einladen, uns jeder Zeit unter kontakt@kea-duew.de Basare, Feste oder sonstige öffentliche Veranstaltungen zu schicken, um diese im Veranstaltungskalender zu veröffentlichen. Wir werden […]


Bei Fragen und Anregungen können Sie uns jeder Zeit unter kontakt@kea-duew.de kontaktieren.

Wir möchten Sie ebenso bitten, diese Mail an interessierte Eltern oder sonstige Kita-Akteure weiterzuleiten.

Ihr Team vom KEA DÜW

NEWSLETTER 01/22

Newsletter

Liebe Elternausschuss-Mitglieder und KEA-Delegierte,
liebe Eltern und Sorgeberechtigte,
liebe Erzieherinnen und Erzieher,

in unserem heutigen Newsletter möchten wir erneut über einige Themen informieren, die  sich rund um die Zusammenarbeit der Kita-Akteure, Elternmitwirkung und leider auch mal wieder um Corona in unseren Kitas drehen.

Das erwartet Sie heute:

  • Der neu gewählte KEA DÜW stellt sich vor.
    Wer sind wir und was ist uns wichtig?
  • Best Practice
    Elternausschüsse organisieren Corona-Tests in ihren Kitas.
  • Kurzumfrage
    Wird in Ihrer Kita aktuell getestet?
  • Neue Regelungen durch die seit 14.01.21 gültige CoBeLVO
    Was hat sich geändert?
  • Infos zum Kita-Beirat
    Was müssen die Elternvertreter wissen und was muss beachtet werden?
  • Vernetzung mit den Elternausschüssen im Landkreis
    So können wir die Interessen der Eltern im Landkreis vertreten.

Teamwork

Der neu KEA DÜW stellt sich vor. Wer sind wir und was ist uns wichtig?

Wir, der neue Kreiselternausschuss (KEA DÜW), sind die am 14. Dezember 2021 neu gewählte Vertretung der Elternausschüsse der rund 90 Kindertagesstätten. Wir vertreten die Interessen der Familien der über 6.000 Kita-Kinder im Landkreis Bad Dürkheim.

Wir geben Informationen zu allen Kita-relevanten Themen und sind Netzwerk- und Ansprechpartner für Fragen. Wir möchten uns heute bei Ihnen vorstellen, um unserem Gremium ein Gesicht zu geben.

Vorstand KEA DÜW

FÜR ELTERN + KINDER
Wir setzen uns für eine Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Eltern und Kindertagesstätten auf Augenhöhe ein. Elternmitwirkung ist nicht nur eine Pflicht, sondern auch ein Recht.

FÜR KITAS
Unsere zeitnahen Themen betreffen insbesondere das neue Kita-Gesetz und seine Auswirkungen, weiter aber auch der mögliche Wegfall von Hortplätzen sowie andere Themen.

FÜR ELTERNAUSSCHÜSSE
Wir wollen gerne für die lokalen Elternausschüsse Schulungen und Veranstaltungen anbieten, in denen es um Themen wie z. B. Elternmitwirkung geht. Welche Aufgaben hat der Elternausschuss oder der neue Kita-Beirat? Aber auch andere Mehrwertthemen, wie z. B. Erziehung etc.

KONTAKTIERT SIE UNS
Wollen Sie weitere Informationen von uns erhalten oder haben ein aktuelles Anliegen? Wir sind per Mail unter kontakt@kea-duew.de jeder Zeit erreichbar. Oder diskutieren Sie über aktuelle Themen direkt mit. In unserer Messenger Gruppe „KEA-Netzwerk DÜW“ können mit uns und anderen Elternausschüssen und Eltern Fragestellungen besprochen werden. Mehr dazu finden Sie weiter unten im Newsletter.


Best Practice

Best Practice – Elternausschüsse organisieren Corona-Tests in ihren Kitas.

Im Austausch mit unserem Netzwerk von Eltern und Elternausschüssen kam immer wieder die Frage auf, wie die freiwilligen Testungen von Kindern in einzelnen Einrichtungen umgesetzt und organisiert wurden. Also haben wir unser Netzwerk bemüht und zwei Kitas um eine Rückmeldung zu dem Thema gebeten, in denen bereits freiwillige Testungen von Kindern umgesetzt werden. Diese wollen […]


Covid-Test

Kurzumfrage – Wird in Ihrer Kita getestet?

Nach unserem Best Practice Beispiel in Sachen freiwilliger Testungen in Kitas, war eine weitere Frage, die an uns herangetragen wurde, ob uns bekannt ist, in wie vielen Kitas im Landkreis überhaupt bereits getestet wird?

Da uns eine Antwort auf diese Frage natürlich auch interessiert, bitten wir um Ihre Unterstützung. Wir haben eine Kurzumfrage zum Thema „Freiwillige Testung in der Kita“ erstellt. Nehmen Sie sich bitte kurz zwei Minuten Zeit und nehmen Sie Teil.


Corona

Neue Regelungen durch die seit 14.01.21 gültige CoBeLVO – Was hat sich geändert?

Die Entwicklung der Erkrankungen mit dem Coronavirus bleibt auch in den Kitas weiterhin dynamisch. Das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung hat in seinem Rundschreiben vom 17. Januar 2022 an die Eltern und Sorgeberechtigten von Kindern in Kindertagestätten über neue Regelungen bzw. Konkretisierung bestehender Regelungen informiert. Regelungen/Änderungen in § 15 der 29. CoBeLVO (KiTa) Umgang […]


Vollversammlung

Infos zum Kita-Beirat – Was müssen Elternvertreter wissen und was muss beachtet werden?

Seit 1. Juli ist das neue Kita-Gesetz vollständig in Kraft getreten. Damit gibt es dann in allen Kitas ein neues Gremium: Den Kita-Beirat.

Im neuen Kita-Beirat werden die grundsätzlichen Angelegenheiten der pädagogischen Konzeption in der Verantwortungsgemeinschaft von Träger, Kita-Leitung, Kita-Fachkräften und Eltern besprochen. Alle Beteiligten haben im Kita-Beirat die Verantwortung, miteinander im Sinne der Kinder eine gute Kita […]


Social Media

Vernetzung mit den Elternausschüssen im Landkreis

So können wir die Interessen der Eltern im Landkreis vertreten.

Wie das Beispiel aus unserem Beitrag „Best Practice – Elternausschüsse organisieren Corona-Tests in ihren Kitas.“ zeigt, sind kurze und unkomplizierte Kommunikationswege zu den Eltern im Landkreis wichtig, um zu wissen, was diese bewegt. Wir laden Sie in unsere Chat-Gruppe im „Signal“ Messenger (zum Download der Mobil- und Desktop-Apps) ein. In dieser Diskussionsgruppe können sich alle Eltern- und Elternvertreter anmelden und Fragen zu aktuellen Themen stellen oder einfach zu diesen mitdiskutieren.


Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!


Wir freuen uns jeder Zeit über Feedback zu unseren Infos und Newslettern. Kontaktieren Sie uns gerne unter kontakt@kea-duew.de.

Wir möchten Sie ebenso bitten, diese Mail an interessierte Eltern oder sonstige Kita-Akteure weiterzuleiten.

Ihr Team vom KEA DÜW

NEWSLETTER 12/21

Kita

Liebe Kita-Leitungen,
liebe Elternausschüsse,
liebe Eltern, Sorgeberechtigte und nicht zuletzt liebe Kinder,

bevor wir als neu gewählter KEA DÜW über die Wahl vom 14.12.2021 berichten, möchten wir Ihnen allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen!

Frohe Festtage

Ein weiteres schwieriges Jahr liegt hinter uns. Corona wirft weiterhin seinen Schatten auf unsere Kitas und auch das neue KiTa-Gesetz hat uns alle vor neue Herausforderungen gestellt.

Wir möchten Ihnen allen für Ihren Einsatz zum Wohle unserer Kinder danken.

Das Zitat von Hermann Hesse beschreibt unser aller Bemühungen recht passend:

Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.

In diesem Sinne genießen Sie alle die Feiertage im Kreise Ihrer Familien. Frohe Weihnachten und einen Rutsch. Bleiben Sie alle gesund!


KEA DÜW neu gewählt

Elternausschusswahl

Am 14.12.21 fanden im Rahmen einer Vollversammlung die Wahlen des neuen Vorstands des Kreiselternausschusses (KEA) im Landkreis Bad Dürkheim statt. Die Vollversammlung der KEA-Delegierten wurde vom Kreisjugendamt in der Salierhalle in Bad Dürkheim unter Einhaltung eines vorbildlichen Hygienekonzepts ausgerichtet und vom KEA unterstützt.

Rund 40 Delegierte aus den circa 90 Kitas des Landkreises nahmen an der Wahlveranstaltung teil. Vor den Wahlen informierte der noch amtierende KEA über die Rechte, Pflichten und Aufgaben des Gremiums und stellte einen Tätigkeitsbericht seiner Amtszeit vor.

So gab es eine Reihe von Online-Veranstaltungen mit insgesamt mehr als 600 Teilnehmern. Auch wurden Netzwerke weit über die Grenzen des eigenen Landkreises hinaus aufgebaut und man war Ansprechpartner für Eltern, Elternausschüsse und Kitas. Ebenso wurde bei der Neugründung neuer Kreiselternausschüsse in anderen Landkreisen unterstützt.

Bei den anschließenden Neuwahlen wurden insgesamt 14 Mitglieder in den KEA-Vorstand gewählt. Diese haben sich nur zwei Tage später am 16.12.21 in einer Sitzung unter Leitung des Kreisjugendamtes konstituiert. Hierbei wurde Gordon Amuser (Bad Dürkheim) in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt sowie Hans Schweigert (Kleinkarlbach) zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Als Delegierte für den Landeselterausschuss wurden im Rahmen der Vollversammlung Jonas Runkel (Grünstadt) und Beatrice Kuba (Grünstadt), als stellvertretende Delegierte Sandra Schinke (Quirnheim) und Anne-Marie Schmitt (Bad Dürkheim) gewählt.

Weitere gewählte Mitglieder des neuen KEA-Vorstandes sind Alexander Acs (Hassloch), Katja Anslinger (Deidesheim), Heike Bergmann (Kindenheim), Karlheinz Buch (Grünstadt), Christina Buhk (Erpolzheim), Maria Lis-Kromm (Bad Dürkheim), Nadine Schwab (Carlsberg) sowie Jennifer Thierfelder (Grünstadt).

Der Kreiselternausschuss DÜW bedankt sich ausdrücklich bei:

  • Den neuen Vorstandsmitgliedern für die Bereitschaft, sich zugunsten der Kinder, Eltern und jungen Familien in einer herausfordernden Zeit zu engagieren.
  • Den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Anna Blasius, Nicole Eicher, Nina Gantt, Jana Grimm-Lenz, Jane Kühn, Janina Peter, Joana Walther, Cathrin Schulte, Leonie Sonder, Denis Brudermann, Melanie Schumacher, Nancy Bieber, und Nora Gembicki Rebolo, die nicht mehr zur Wahl angetreten waren, für ihre geleistete Arbeit.
  • Dem Kreisjugendamt für die Planung, Organisation und Durchführung der Veranstaltung sowie die professionelle Wahlleitung.

Wir als KEA-Vorstand aus alten und neuen Mitgliedern freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit allen Kita-Akteuren.


Wir freuen uns jeder Zeit über Feedback zu unseren Infos und Newslettern. Kontaktieren Sie uns gerne unter kontakt@kea-duew.de.

Wir möchten Sie ebenso bitten, diese Mail an interessierte Eltern oder sonstige Kita-Akteure weiterzuleiten.

Euer Team vom KEA DÜW

NEWSLETTER 11/2021

Sandkasten

Liebe Eltern,
liebe Elternausschuss-Mitglieder,
liebe Erzieherinnen und Erzieher, 
sehr geehrte Damen und Herren,

heute möchten wir Sie über einige Themen informieren:

  • 3G-REGELUNG FÜR MITARBEITENDE IN KINDERTAGESSTÄTTEN UND NEUE FASSUNG DER CoBeLVO
  • Anstehende Wahl des KEA DÜW – Welche Aufgabe haben die KEA-Delegierten?
  • Kurzversion der Handreichung zum Kita-Beirat
  • Sitzung des Jugendhilfeausschusses vom 3.11.21
  • Der KEA DÜW ist jetzt bei Signal
  • Neue nützliche Bereiche auf der KEA-Webseite

3G-REGELUNG FÜR MITARBEITENDE IN KINDERTAGESSTÄTTEN UND NEUE FASSUNG DER CoBeLVO
Corona

Das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung hat am 23.11.2021 ein Rundschreiben verfasst, in dem die 3G-Regelung für Mitarbeitende in Kindertagesstätten auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes in der Fassung vom 23.11.2021 sowie die neue Fassung der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes (28. Fassung vom 23.11.2021) thematisiert werden.

Das Original des Rundschreibens können Sie sich unter folgendem Button downloaden.


WICHTIG: Für die Bring-/Abholsituation gilt nach der 28. CoBeLVO KEINE 3G-Regel, sondern nur Maskenpflicht! Für alle anderen Aufenthalte in der Kita gilt aber 3G uneingeschränkt auch für Eltern.


Anstehende Wahl des KEA DÜW – Welche Aufgabe haben die KEA-Delegierten?
Elternausschusswahl

Die Hauptaufgabe dieser Delegierten ist es, am 14.12.21 im Rahmen der KEA-Vollversammlung in Präsenz den neuen KEA-Vorstand und die Delegierten für den Landeselternausschuss zu wählen

Der Zeit- und Arbeitsaufwand ist für KEA-Delegierte also deutlich überschaubar!

Rechtlich bleibt nur eine Präsenzveranstaltung möglich. Kurzfristige Änderungen dieser Regelungen sind trotz der hohen Inzidenzzahlen vorerst auszuschließen.

Mehr Infos zu den neuen KEA-Delegierten findet Ihr in den FAQs, die die Kolleginnen und Kollegen vom Kreiselternausschuss Südliche Weinstraße (KEA SÜW) erstellt haben und die wir verwenden dürfen. Vielen Dank an dieser Stelle nach SÜW! Der nachfolgende Button führt euch direkt zur Webseite, wo die FAQs auch als PDF downloadbar sind.


Kurzversion der Handreichung zum Kita-Beirat
Handreichung-Kita-Beirat-Kurzversion

Seit dem 1. Juli 2021 gibt es durch das neue KiTa-Gesetz ein neues Gremium der Elternmitwirkung – den KiTa-Beirat.

Das Ministerium für Bildung RLP hat zum KiTa-Beirat eine ausführliche Handreichung (zu finden in den Downloads unserer KEA-Webseite) zum Beirat erstellt. Diese umfangreiche Broschüre haben wir auf die wesentlichen Punkte zum Kita-Beirat reduziert, damit man sich auf 7 Seiten einen schnellen Überblick verschaffen kann. 

Die Kurzversion beschäftigt sich mit den folgenden Themen:

  • Vorbereitung der Kita-Beiratssitzungen
  • Aufgaben des Kita-Beirats
  • Die Rollen im Kita-Beirat
  • Organisatorische Regeln
  • Geschäftsordnung des Kita-Beirats

Solltet Ihr noch Fragen zum Kita-Beirat haben, zögert nicht, uns unter kontakt@kea-duew.de anzusprechen. Oder meldet euch zu unserer Signal-Gruppe unter kea-duew.de/signal an. Dort diskutieren wir mit Eltern und Elternvertretern:innen über alle Themen der Kita-Landschaft.


Sitzung des Jugendhilfeausschusses vom 03.11.21
Veranstaltung

Am Mittwoch, den 3. November 2021, haben wir als KEA DÜW an unserer zweiten Sitzung des Jugendhilfeausschusses teilgenommen. 

Neben der Wahl des Vorsitzenden des Jugendhilfeausschusses, herzlich Glückwunsch an dieser Stelle zur Wahl an unseren Ersten Kreisbeigeordneten Herrn Timo Jordan, ging es auch um den Haushaltsplan für das Jahr 2022 des Jugendhilfehaushaltes.

Wir haben auch erstmalig von unserem neuen Antragsrecht gebraucht gemacht, das wir seit 1.7.21 durch das neue KiTaG erhalten haben. 

Wir haben die folgenden beiden Anträge gestellt:

  • Erhebung des Sachstandes der KiTa-Baumaßnahmen im Landkreis Bad Dürkheim
  • Einrichtung einer dauerhaften Mitgliedschaft für Kita-Fachkräfte im JHA in beratender Funktion

Beide Anträge wurden angenommen. Der Sachstand der Baumaßnahmen wird vermutlich bis zur Sitzung des Jugendhilfeausschusses im April/Mai 2022 erhoben sein und stellt dann eine wichtige Ergänzung zur Bedarfsplanung für das KiTa-Jahr 2022/2023 dar.

Dass nun vorbereitet wird, dauerhaft eine Kita-Fachkraft als beratendes Mitglied zu berufen, freut uns besonders. Das in den Kitas tätige Fachpersonal kann im Jugendhilfeausschuss eine wichtige „neue“ Perspektive einbringen. Die Kreisverwaltung wird im ersten Schritt ein Konzept erarbeiten, wie auch die Träger bei der Auswahl der Kita-Fachkraft einbezogen werden können.


Der KEA DÜW ist jetzt bei Signal
Signal

Wir haben uns überlegt, wie wir noch schneller und einfacher mit Eltern und Elternvertretern:innen ins Gespräch kommen können? Aktuell kommen täglich neue Fragestellungen auf, für die man eine schnelle Antwort haben oder darüber diskutieren möchte.

Deshalb haben wir jetzt eine Chat-Gruppe beim Messengerdienst Signal erstellt, in der Ihr euch gerne jeder Zeit anmelden könnt.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr unser Angebot annehmt und auch gerne für unsere Gruppe in Eurer Kita Werbung macht. Je mehr Mitglieder wir haben, desto besser wird unser Bild von den tagtäglichen Themen sowie Fragen in den Kitas. Wir freuen uns auf den Austausch mit Euch!


Neue nützliche Bereiche auf der KEA-Webseite
Logo KEA DÜW

In den letzten Wochen haben wir stetig an unserer Homepage weitergearbeitet. Wir haben uns überlegt, welche Themen aktuell in den Kitas diskutiert werden und was man für eine schnelle Information benötiget.

Deshalb haben wir folgende Bereich auf unserer Seite ergänzt:

  • KEA-Sprechstunde
  • Downloads
  • FAQs
  • Termine

Unsere KEA-Sprechstunde soll 1 x monatlich die Gelegenheit bieten, mit uns direkt und persönlich ins Gespräch zu kommen. Nicht alle Fragen können per Mail oder Messenger beantwortet werden, da sie unter Umständen zu komplex sind. Deshalb nehmen wir uns gerne die Zeit für ein persönliches Gespräch. Wenn es mal dringend oder eilig sein sollte, ist der Austausch natürlich auch weiterhin außerhalb unserer Sprechstunde möglich.

Unseren Download-Bereich haben wir ebenso kontinuierlich ausgebaut und werden dies auch in Zukunft weiter tun. Hier finden Ihr die wichtigsten Gesetze, Verordnungen, Handreichungen, Broschüren sowie jeder Menge eigener kompakter Infos rund um das Thema Kita.

In unserem ganz neuen FAQ-Bereich haben wir viele Fragen gesammelt, die uns in den letzten Monaten erreicht haben. Wer eine Frage zum EA, Kita-Beirat oder allg. Fragen zur Elternmitwirkung hat, findet dort vielleicht schon eine schnelle Antwort. Wenn Ihr Fragen habt, die wir unbedingt dort aufnehmen sollten, meldet euch bitte bei uns!

Unter Termine wollen wir in Zukunft nicht nur unsere eigenen Veranstaltungen aufführen, sondern auch allen Kitas die Möglichkeit bieten, ihre Veranstaltung in den Kalender eintragen zu lassen. So möchten wir einen Kalender entwickeln, der so viele Termine wie möglich rund um die Kitas im Landkreis beinhaltet. 


Wir freuen uns jeder Zeit über Feedback zu unseren Infos und Newslettern. Kontaktieren Sie uns gerne unter kontakt@kea-duew.de.

Wir möchten Sie ebenso bitten, diese Mail an interessierte Eltern oder sonstige Kita-Akteure weiterzuleiten.

Euer Team vom KEA DÜW

NEWSLETTER 09/21

Kontakt

Liebe Eltern,
liebe Elternausschuss-Mitglieder,
sehr geehrte Damen und Herren,

der KEA DÜW möchte heute über drei wichtige Themen informieren.

  • Rückblick auf die Veranstaltung „7 Stunden in 7 Jahren? – KiTa-Zukunftsgesetz und was jetzt?“
  • Informationen des Landesjugendamtes rund um die aktuelle Corona-Situation in den Kitas.
  • Brief-/Urnenwahlen der Elternausschüsse sind seit dem 12. September 2021 nur unter bestimmten Voraussetzungen noch erlaubt.

Die genannte Online-Veranstaltung war aus zweierlei Hinsicht ein voller Erfolg. Zum einen haben sich über 1.200 Kita-Akteure bei den ausrichtenden Kreiselternausschüssen mit ihren Antworten gemeldet und zweitens konnten einige Missverständnisse rund um das neue KiTaG bei den Teilnehmern ausgeräumt werden. Das größte Missverständnis dreht sich um die weitverbreitete Ansicht, dass es für den Rechtsanspruch auf eine 7-stündige Betreuung allg. eine Übergangsfrist bis 2028 gibt.

Weiterhin möchten wir Ihnen aktuelle Informationen des Landesjugendamtes weiterleiten. Es werden wichtige Änderungen der 26. CoBeLVO für Kitas behandelt, konkrete Handlungsanweisungen zum Umgang mit Erkältungssymptomen sowie Erläuterungen zu Quarantäneregelungen im Infektionsfall in der Einrichtungen gegeben.

Abschließend möchte der KEA DÜW nochmals auf die Vorgaben zur Brief-/Urnenwahlen der Elternausschüsse eingehen. Hier haben uns in der vergangenen Woche einige Fragen erreicht, wie es um die aktuelle Rechtslage steht. Wie es in diesem Punkt aussieht, erfahren Sie ebenfalls. 


Urban Sketchers

Nachlese zur Veranstaltung „7 Stunden in 7 Jahren? – Neues KiTa-Zukunftsgesetz und was jetzt?“

Der KEA DÜW möchten allen Kita-Akteuren die Möglichkeiten geben, die am 9. September 2021 nicht an der kreisübergreifenden Online-Veranstaltung “7 Stunden in 7 Jahren? – KiTa-Zukunftsgesetz und was jetzt?” teilnehmen konnten, sich über die Umfrage-Ergebnisse zu informieren. Die Präsentation können Sie sich unter folgendem Button herunterladen. Eine ausführliche Nachlese zu den Themen, Fragen und Fakten […]


Corona

Wichtige Zusammenfassung des Landesjugendamtes zu aktuellen Corona-Regelungen in Kitas

Das Landesjugendamt hat am 15.09.2021 ein Rundschreiben an alle Eltern, Sorgeberechtigten verfasst. Inhalt des Schreibens sind die folgenden Punkte: Regelungen der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung in Bezug auf Kitas Anmerkungen zum Merkblatt “Umgang mit Erkältungs-/Krankheitssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Kita und Schule” (Schnupfenpapier) Neuregelung zur Absonderung von Kindern in Kita und Kita-Pflege im Corona-Infektionsfall Regelungen der […]


Elternausschusswahl

Reine Urnenwahl/Briefwahl für den Elternausschuss sind nicht zulässig

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,liebe EA-Vertreterinnen und EA-Vertreter,liebe Erzieherinnen und Erzieher, der KEA DÜW möchte über eine Änderung des Wahlrechts für die anstehenden Elternausschuss-Wahlen informieren, die ab dem 12.09.2021 gilt. Die entsprechende Landesverordnung ist hier downloadbar. „Verordnung verbietet reine Urnenwahl/Briefwahl für den Elternausschuss” Seit dem 12.09.2021 gilt die neue 26. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes RLP. Darin sind […]


Wir freuen uns jeder Zeit über Feedback zu unseren Infos und Newslettern. Kontaktieren Sie uns gerne unter kontakt@kea-duew.de.Wir möchten Sie ebenso bitten, diese Mail an interessierte Eltern oder sonstige Kita-Akteure weiterzuleiten.

Ihr Team vom KEA DÜW

Kreiselternausschuss der Kitas im Landkreis Bad Dürkheim (KEA DÜW)
E-Mail: kontakt@kea-duew.de
Webseite: kea-duew.de
Facebook: facebook.com/keaduew

Der KEA DÜW ist die gewählte Vertretung der Elternausschüsse der 93 Kindertagesstätten und vertritt die Interessen der Familien der über 6.000 Kita-Kinder im Landkreis Bad Dürkheim.
Der KEA ist Ansprechpartner für Eltern, Sorgeberechtigte, Elternvertreter, Erzieher*innen, Kitaleitungskräfte, Trägervertreter, das Kreisjugendamt und interessierte Personen im Kita-Umfeld.

NEWSLETTER 08/21

Über uns

Liebe Eltern und Sorgeberechtige,
liebe EA-Mitglieder,
liebe Erzieherinnen und Erzieher,

mit unserem heutigen Newsletter möchten wir Sie gerne über unsere anstehende Online-Veranstaltung „7 Stunden in 7 Jahren? – KiTa-Zukunftsgesetz und was jetzt?“ sowie die aktuelle Corona-Situation in den Kitas informieren.


Potenziale – Schwächen – Missverständnisse

Zahlreiche Kita-Akteure sind dem Aufruf zur kreisübergreifenden Umfrage zum neuen KiTa-Gesetz bereits gefolgt.

An der kreisübergreifenden Umfrage zu den Auswirkungen des neuen KiTa-Gesetzes der Kreiselternausschüsse Bad Dürkheim (DÜW), Germersheim (GER), Rhein-Hunsrück-Kreis (RHK) und Südliche Weinstraße (SÜW) haben bereits über 1.100 Eltern und Kita-Vertreter*innen teilgenommen.

Durch die hohe Beteiligung, leider sind die konfessionellen Kitas verhältnismäßig unterrepräsentiert, wurde eines klar: Das neue KiTa-Gesetz birgt ein großes Potential für alle Akteure der Kita-Landschaft, jedoch nur, wenn die sogenannte „Verantwortungsgemeinschaft“ funktioniert. Doch dies scheint längst nicht überall der Fall zu sein, da sich durchweg bei allen Kita-Akteuren widersprüchliche Informationsstände zeigen.

Anhand der Umfrageergebnisse sollen Lösungsansätze entwickelt werden, wie die anstehenden und zukünftigen Aufgaben auf Basis einer guten und engen Zusammenarbeit zwischen allen Kita-Akteuren bewältigt werden können. In diesem Punkt konnten bereits deutliche Potenziale definiert werden.


Online-Veranstaltung: 7 Stunden in 7 Jahren? KiTa-Zukunftsgesetz und was jetzt?

Veranstaltung

Bei einer kreisübergreifenden Online-Infoveranstaltung am 9. September 2021, um 20.00 Uhr unter dem Titel

7 Stunden in 7 Jahren – KiTa-Zukunftsgesetz und was jetzt?

werden die Ergebnisse vorgestellt sowie vertieft. Die Kreiselternausschüsse möchten daher Eltern, Elternvertreter*innen, Kita-Vertreter*innen und Verantwortliche der Verwaltungen aller Träger gleichermaßen ermutigen, an der Veranstaltung teilzunehmen.


Gerne steht der KEA DÜW für Anmerkungen und Rückfragen im Vorfeld der Veranstaltung unter kontakt@kea-duew.de zur Verfügung.


Die Umfrage bleibt weiterhin für die Teilnahme offen.

Umfrage

Wir möchten Sie, sollten Sie noch nicht an der Umfrage teilgenommen haben, bitten, 10 Minuten ihrer Zeit zu investieren und noch an der kreisübergreifenden Befragung teilzunehmen.

An der Umfrage teilnehmen


Corona

Informationen zur aktuellen Corona-Situation in den Kita-Einrichtungen

Das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung hat am 25. August 2021 Informationen zur Testung von in der Kita betreuten Kindern sowie Auswirkungen auf den Kita-Betrieb bei Einreise aus Hochrisiko- […]


Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, antworten Sie einfach auf diese Mail oder schreiben Sie uns unter kontakt@kea-duew.de.

Viele Grüße
Ihr Team vom KEA DÜW